Informationssysteme

GIS Neuenstein

Auftraggeber

Stadt Neuenstein

Zeitraum

Seit 2000

Leistungen

Informationssysteme

Projektbeschreibung

  • Die Stadt Neuenstein zählt ca. 6200 Einwohner und liegt im Hohenlohekreis östlich von Öhringen. Seit dem Jahre 2000 ist fks Ingenieure für die Stadt Neuenstein und Ihrer Stadtteile für Aufbau und Pflege der Kanalkatasterdaten tätig.
  • Kanalnetzänge ca. 120 km, ca. 2.800 Haltungen und 18 Becken (RÜB / RÜ)
  • Bestandsvermessungen und ständige Aktualisierung im Geoinformationssystem INGRADA der Fa. Softplan erfolgt auf der Basis der ALKIS-Daten des LGL Baden Württemberg.
  • Ausschreibung und Durchführung von TV-Befahrungen gemäß EKVO mit anschließender Übernahme in die Kanaldatenbank sowie hydraulischer Überrechnung des Kanalsystems und Erstellung von Sanierungskonzepten.
  • Überwachung und Auswertung von Hausanschlussbefahrungen (System „Lindauer Schere“).
  • Planung und Durchführung von Kanalsanierungen in offener und geschlossener Bauweise auf der Basis der Sanierungskonzeption, den erfassten Bestands- und TV-Inspektionsdaten.
  • Bestandserfassung während und nach Fertigstellung der Sanierungs- bzw. Baumaßnahme mit Aktualisierung des Datenbestandes im GIS.
  • Planung, Ausschreibung und Bauleitung von Regenüberlaufbecken mit Bauausführungsvermessung und Bestandsdokumentation.
  • Übernahme und Umsetzung von Fremddaten (z.B. DWG, DXF, ISYBAU, Hystem-Extran) ins INGRADA-GIS-System.
  • Datenaustausch mit der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIV-Heilbronn, KIV-Karlsruhe)

 

Leistungen

Die folgenden Leistungen wurden von uns im Projektverlauf erbracht.

Auswertung der Vermessung

Bestandsvermessung

Datenbanken